Alten- und Pflegeheim Wespach

Seitenbereiche

Seiteninhalt

News

Aktuelle Besuchsregeln für das Alten- und Pflegeheim Wespach


Sehr geehrte Besucher und Angehörige, sehr geehrte Betreuerinnen und Betreuer,


weiterhin müssen sämtliche Besucher* bei Zutritt der Einrichtung eine FFP2-Maske tragen. Bei Inzidenzstufe 1 ist keine Testung erforderlich. Ab Inzidenzstufe 2 ist ein negatives Testergebnis oder der Nachweis der vollständigen Impfung/Genesung erforderlich.

Das Alten- und Pflegeheim Wespach bietet dann die Möglichkeit zur Antigen-Testung an.

Ansonsten ist der Zutritt nach § 1h Abs. 1 der CoronaVO der Landesregierung untersagt.


Um die Infektionsgefahr so niedrig wie möglich zu halten, gelten mit sofortiger Wirkung nachfolgende Regelungen für den Besuch des Alten- und Pflegeheim Wespach:

  • Tragen Sie innerhalb der Einrichtung durchgängig eine FFP2Maske
  • Vorlegen eines negativen Corona-Test (Antigen-Test max. 48 h alt und PCR Test max. 72 h alt) – oder alternativ - negativer Antigen-Test vor Ort (zusätzliche Wartezeit ca.15 Min) oder Nachweis geimpft/genesen -> Gilt nicht bei Inzidenzstufe 1, hier ist kein Nachweis oder Testung erforderlich
  • Vermeiden Sie Körperkontakt zu unseren Bewohnern, halten Sie Abstand
  • Bei Anzeichen und Symptomen des Corona-Virus ist der Besuch untersagt
  • Wir weisen Sie auf das im Eingangsbereich bereitliegende Infrarotthermometer hin, welches Sie gerne zur Überprüfung Ihrer Körpertemperatur benutzen dürfen.
  • Es besteht Dokumentationspflicht der Kontaktdaten und des negativen Corona-Tests

Ziel dieser Maßnahmen ist, die Infektionsrate zu minimieren und einer Schließung des Pflegeheims vorzubeugen.

Der Haupteingang ist zu den Besuchszeiten geöffnet. Die Besuchszeiten sind:

  • Montag 11:00 bis 14:00 Uhr,
  • Donnerstag 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr
  • Sonntag 14:00 bis 16:00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten ist ein Besuch der Bewohner leider derzeit nicht möglich. -> Gilt nicht bei Inzidenzstufe 1, hier sind die Einschränkungen der Besuchszeiten aufgehoben.

*Die Besuchsregeln betreffen (mit Ausnahme der Besuchszeiten) auch Ärzte, Therapeuten, Handwerker, Lieferanten und sonstige Besucher der Einrichtung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Härle

Stiftungsratsvorsitzender